Seminardetails

Kommunikations- und Telefontraining

Entspannt und erfolgreich kommunizieren in hektischen Zeiten!

Die Auftragsbücher sind voll, das Geschäft läuft gut. Oft führt das zu Engpässen und hohem Koordinationsaufwand in der Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern. Ob am Telefon oder im persönlichen Kontakt: Die Anforderungen im direkten Kundenkontakt steigen.
Immer wieder steht man vor dem Dilemma: „Wie erkläre ich es meinem Kunden?“, wenn Termine nicht eingehalten werden können oder es Herausforderungen bei Reklamationen gibt.
Durch die Verbindung von Theorie und Praxis vermittelt das Seminar wichtige und notwendige Grundlagen der Kommunikation. Individuelle Fragen und Situationen der Seminarteilnehmer werden intensiv besprochen. Gemeinsam werden neue Verhaltensweisen und Formulierungen erarbeitet, um Kundengespräche souverän und stressfrei zu führen.

Ihr Schlüssel zum Erfolg:

  • Motivierte und gelassene Mitarbeiter, die auch in hektischen Zeiten kunden- und lösungsorientiert kommunizieren.
  • Eine noch bessere Kundenbindung: Durch kompetente Beratung auch in schwierigen Situationen.

Das Kommunikations- und Telefontraining gliedert sich in einen Theorie- und einen Praxisbaustein:

Baustein I (Theorie):
Die Teilnehmer lernen die psychologischen Grundlagen der Kommunikation und der kundenorientierten Gesprächsführung kennen.

Nach diesem Seminar wissen die Teilnehmer:

  • wie sie Gespräche zielorientiert führen
  • wie Sie bedarfs- und kundenorientiert argumentieren
  • wie sie Kernaussagen freundlich, aber zielführend auf den Punkt bringen
  • welche Wörter und Formulierungen sie in Zukunft vermeiden sollten
  • wie sie mit gezielten Fragen das Gespräch steuern
  • wie sie auf Kundeneinwände reagieren
  • wie sie bei sich bleiben und sich nicht in die emotionale Welt des Kunden reißen lassen
  • wie sie Gespräche souverän und kundenfreundlich beenden
  • wie Ihre Stimme, Gestik und innere Einstellung das Gespräch positiv beeinflussen
  • wie sie eine wertschätzende Haltung gegenüber den Kunden einnehmen
  • wie sie Vertrauen aufbauen und Sympathie gewinnen

Baustein II (Praxisteil):
Es werden individuelle Fragen und Situationen der Seminarteilnehmer besprochen.

Sehr wichtig: Bitte bringen Sie eigene Musterbriefe zum Seminar mit!

Zum Beispiel:

  • Wie Sie bei hohem Anrufaufkommen die Zentrale wieder frei bekommen
  • Wie Sie sachlich und lösungsorientiert mit verärgerten Kunden umgehen
  • Wie Sie den Nutzen von Wartungsverträgen erklären
  • Wie Sie bei Preiserhöhungen argumentieren
  • Wie Sie Termine vereinbaren oder verschieben
  • Wie Sie argumentieren, wenn der Kundendiensttechniker nicht erreichbar ist
  • Welche Auskünfte Sie nicht preisgeben sollten
  • Kommunikation über neue Medien (z. b. Whatsapp): modern und effizient? Whatsapp und DSGVO?

Gemeinsam werden neue Verhaltensweisen und Formulierungen für indivi-duelle Anliegen und belastende Situationen erarbeitet. Mit Einverständnis der Teilnehmer wird in Rollenspielen das Erarbeitete geübt und verinnerlicht.

Teilnehmerstimmen:

 „Das Seminar war kurzweilig, Anregungen und Fragen wurden aufgegriffen und Lösungswege gefunden“
„Ich habe sehr gute Tipps zu meiner täglichen Kommunikation bekommen!“
 „Es hat mir sehr gut gefallen, weil auf alle Seminarteilnehmer individuell eingegangen wurde“
„Eine klare deutliche und aufmerksame Sprache von Frau Stolz“
„Die Referentin Frau Stolz hat alles sehr praxisnah und persönlich vermittelt“
„Ansprechende Vortragsweise, es wurde sehr auf die individuellen Bedürfnisse geachtet"

 

Unterlagen und Verpflegung sind im Seminar-/Workshoppreis enthalten. Preisnachlass nur gültig am selben Seminartag, nicht auf andere Seminare übertragbar. Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

Kategorie:

2. Unternehmensführung
4. Marketing und Verkauf

Referentin:

Isabel Stolz

Zielgruppen:

  • Chef, Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter
  • Mitarbeiter/Innen in der Telefonzentrale, im Sekretariat und im Back Office

Datum:

03.04.2019

Nr.:

450

Zeit:

09:30–17:00

Ort:

Raum Stuttgart/Ludwigsburg/Pforzheim
Raum Stuttgart/Ludwigsburg/Pforzheim

Standardpreis:

€ 385,00

Preis ab 1. AK-Mitglied / 2. Nichtmitglied:

€ 335,00

Preis ab 2. AK-Mitglied:

€ 285,00

Preis ab 3. AK-Mitglied / 3. Nichtmitglied:

€ 225,00

Veranstalter:

shk-aktiv²

Angehängte Dateien:

Freie Plätze:

genug

Anmeldung:

Jetzt anmelden

Andere Termine für diese Veranstaltung

Nr. Datum Standardpreis Veranstalter Freie Plätze Anmeldung
488 15.05.2019 € 385,00 shk-aktiv² genug       Jetzt anmelden

Zur Übersicht